Die Welt der Hibisken und Plumerien
  Welche Orchideen sind für wo geeignet?
 
"

Welche Orchideen sind für das beheizte Zimmer geeignet?


 
 
 
 
Bei Orchideen, die es temperiert mögen, sollten die Temperaturen im Sommer bei ca. 21 bis 25 Grad liegen und im Winter bei  ca. 15 bis 20 Grad. Wenn die Orchideen, im Sommer einer Wärme von 30 Grad ausgesetzt sind, schadet das ihnen nicht, sie wachsen dann in dieser Zeit nicht, sobald es aber wieder kühler ist wachsen sie problemlos weiter



Zimmerorchideen
 
Gattung
Blühdauer
Duft
 
 
 
Phalaenopsis
bis 4 Monate
selten
großblütige Cattleya
bis 5 Wochen
stark
kleinblütige Cattleya
bis 5 Wochen
schwach
Miltonia
bis 5 Wochen
stark
Oncidium
bis 8 Wochen
manchmal
Dendrobium phalaenopsis
bis 8 Wochen
ohne
Paphiopedilum mit marmorierten Blättern
bis 6 Wochen
ohne
Paphiopedilum multiflora
4 Wochen bis zu 6 Monaten
ohne
Brassia
bis 6 Wochen
immer
Coelogyne
bis 6 Wochen
einige Sorten
Encyclia
bis 6 Wochen
einige Sorten
Phragmipedium
bis 6 Wochen
ohne
Epidendrum
bis 6 Wochen
einige Sorten
 
 
 
 
 
 



 
 
 
 
 

Welche Orchideen sind für das Kalthaus geeignet?


Nur wenn man wirklich kühle Räume haben, lassen sich Orchideen dieser Gruppe erfolgreich kultivieren. Man sollte wenig oder gar nicht geheizte Zimmer für diese Pflanzen wählen. Im Sommer bevorzugen diese Orchideenarten eine Temperatur von 12 bis 20 Grad und im Winter eine Temperatur von 8 bis 12 Grad.

 
 
 
 
 
 
Kalthausorchideen
 

 
     
Gattung Blühdauer Duft
Cymbidium bis 12 Wochen selten
blühende Sorten
Odontoglossum
bis 8 Wochen ohne
Zygopetalum bis 6 Wochen stark
Dendrobium nobile bis 6 Wochen ohne
Anguloa bis 8 Wochen stark
Lycaste bis 8 Wochen stark
Masdevallia bis 5 Wochen ohne
Dracula bis 5 Wochen ohne
Stanhopea bis 4 Wochen stark
Pleione bis 4 Wochen schwach
Paphiopedilum bis 8 Wochen ohne
     
 
 
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=